Pfarrverband Weinberg Christi

Drei Gemeinden, ein Weg
 

Rahmengeschichte

Eines wundervollen Tages spazierte Erhard, der Kirchenkater der Gemeinde St. Erhard, durch Mauer. 

Er ging, wie jeden Tag, zu seinem Freund Georg, der Kirchenmaus vom Georgenberg. Der kleine Mäuserich freute sich jedes Mal, wenn er Erhard sah.

Doch an diesem Tag war etwas anders. Denn heute war auch ihr Freund Fiderl, der Kirchenfisch der Erlöserkirche, in seinem Goldfischglas auf den Georgenberg gerollt.

Die drei Freunde spielten miteinander und da entdeckten sie einen versteckten Zettel.

Erhard las vor: „Ich habe ein kleines Spiel für euch vorbereitet. Ihr müsst ein paar Rätsel für mich lösen. Im ganzen Gebiet unseres Pfarrverbandes sind Fragen versteckt. Für jede richtige Antwort könnt ihr ein Los gewinnen, das an der Verlosung, bei der Siegerehrung teilnimmt. Bei der Siegerehrung geht niemand leer aus und ein paar gewinnen vielleicht einen größeren Preis. Viel Spaß dabei, euer Pfarrer Harald.“

Die drei überlegten kurz und beschlossen dann, das Rätsel zu lösen. Also machten sie sich auf den Weg….

Hast du Lust, ihnen zu helfen? Wenn ja, dann komm mit. Wer weiß, vielleicht siehst du sie ja.