Pfarrverband Weinberg Christi

Drei Gemeinden, ein Weg
 

Gästebuch

Wir freuen uns über jeden Besucher, der einen Kommentar im Gästebuch hinterlässt. 


Gästebuch

christl zenk
05.10.2022 09:02:39
was für eine coole Idee, dass man jetzt - ich nehme an im Nachhinein :) - bei der Rätselralley auch die Antworten nachlesen kann. danke für die tolle Organisation.
Harald Mally
30.11.2021 20:08:42
DANKE für alle bisherigen Einträge, liebe "Gäste"!
3 Kirchen sind es - das ist wahr, und doch stehen die Blätter vom neuen Logo in erster Linie für die BUNTE VIELFALT in unserem Weinberg, die weit über "3" (oder "4") hinausgeht. Genau das findet ihr unter dem Button "Kirchliches Leben" angedeutet. Und ich sage angedeutet, weil noch etliche "offizielle Player" ("Orte kirchlichen Lebens") in dieser Aufzählung fehlen, ganz zu schweigen von vielen Früchten unseres Weinbergs, die keinen Namen und keine Adresse in Mauer haben, aber nicht weniger Ausdruck des gelebten Evangeliums sind ... avanti, WBX!
christl zenk
27.11.2021 20:01:59
ja, hört sich gut an: 2 Pfarren - 3 Kirchen - 4 Gemeinden. Ein Weg.
aber wie ist das mit dem Foto und vorherrschenden Blatt?
Hab ich was übersehn?
Erwin Pucelj
20.11.2021 23:28:29
Die Kopfzeile würde mir besser gefallen und auch der Realität besser entsprechen:
Pfarrverband Weinberg Christi - Zwei Pfarren - Drei Kirchen - Vier Gemeinden. Ein Weg.
Beim Logo fehlt mir das am Foto vorherrschende Blatt - das gelbe für die Basisgemeinde Endresstrasse.
Pia Klawatsch
19.03.2021 13:27:55
Zunächst freue ich mich, dass das Gästebuch nun anfängt, womöglich ein kleines Forum zu werden. Jede Nachricht beginnt mit dem ersten WORT. Und nun ist es gerade die ROCHADE, die auch mich hier das Wort ergreifen lässt. Ich war direkt gerührt, als mich Marcus bat, diesen Samstag und auch am Sonntag die WBX-Kerze von St. Erhard, mein "Kind", an dem ich mich in der Gestaltung mit Wachs weiterentwickelt habe, den beiden Gottesdienstgemeinden der Erlöserkirche zu bringen und um ihr Gebet für unseren gemeinsamen WEINBERG CHRISTI zu bitten. Heute holte ich sie ab samt dem Korb mit Polster, damit sie auf ihrem Weg wohlbehalten in ihr neues Wirkungsfeld gelangt. "In welcher unserer drei Pfarrkirchen im Weinberg Christi wird sie beginnen, das Weinblatt zu verzehren?", dachte ich noch gestern. Ich bin gewohnt, Veränderungen zu beobachten und mit meiner Kamera festzuhalten. Und dabei wird die Kerze nun mit der Rochade meinem Blick entzogen. Ich weiß aber schon lange, dass besonders Elisabeth Kunz in der Gemeinde am Georgenberg darauf wartet, sich am "Wappen", wie Chiarina es bezeichnete, oder am "Schild", wie Klaus Honermann die Zierde mit dem WBX-Symbol nennt, und an ihrem Licht zu erfreuen. Elisabeth, du wirst mich auf dem Laufenden halten. Als ich die Kerze heute holte, erübrigte sich meine Frage. Denn, zur "Kerzenhygiene" war ihr Rand samt dem Blattspitzl beschnitten! Ich wünsche meiner Kerze, also der Kerze von St. Erhard, eine freude- und segensbringende Zeit in unserem neuen Pfarrverband!
christl zenk
16.03.2021 08:43:45
Jetzt ist es so weit. Die 3 Kerzen dürfen ihre Wanderung beginnen, als Zeichen der Verbundenheit mit den anderen Gemeinden. Ich darf die Kerze vom Georgenberg am Wochenende in die Kirche St. Erhard bringen, diese wandert weiter in die Erlöserkirche und jene tritt den Weg an in die Kirche am Georgenberg. Eine Rocharde - als Zeichen der Gemeinschaft, möge sie mit Gottes Kraft gelingen.
Chiarina Elisabeth Marent
26.01.2021 21:24:11
LICHT überflute diesen kostbaren WEINBERG,
SEINEN WEINBERG.
Wie beGEISTernd und wegweisend sind doch die Fundamente unseres Pfarrverbandes:
Dreifaltig - Erlösend - Heiligend
Anzeigen: 5  10